DSC 6874 FotoNachdem der Nebel sich verzog, feierten wir bei strahlendem Sonnenschein am Tankumsee einen besonderen Gottesdienst: Sechs Menschen wurden aufgrund ihres Glaubensbekenntnisses an Jesus Christus durch Untertauchen im See getauft. Die Täuflinge betonten, wie wichtig es für sie sei, zu einem persönlichen Glauben gefunden zu haben. Einem Glauben, der nicht einfach von den eigenen Eltern oder anderen übernommen worden ist.

 

Gemeindereferent Dirk Börner und Pastor Matthias Neumann leiteten durch den eineinhalbstündigen Gottesdienst. Musikalisch wurde er von unserer Jugendband begleitet. Unser Pastor Matthias Neumann ermutigte die 300 Besucher in seiner Predigt dazu, einen neuen Blick auf Gott und die Menschen zu wagen. „Wer sich selbst durch Gottes Liebe geachtet und wertgeschätzt weiß, der kann auch andere achten und wertschätzen“. Matthias Neumann weiter: „Wenn du deine Kinder, deine Freunde, deine Schülerinnen und deine Mitarbeiter wie Diamanten ansiehst, dann werden sie zu Diamanten!“

Im Anschluss an den Gottesdienst feierten wir beim gemeinsamen Essen und Spielen weiter. „Das war ein wunderbares Fest“, so hörte man es immer wieder.

Gerade auch unsere Freunde und die Gäste der Täuflinge, aber nicht nur sie, waren sehr berührt von der begeisternden Atmosphäre an diesem Tag.

Der besondere Dank gilt den Mitarbeiter der Tankumsee GmbH und den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern unserer Friedenskirche, die dieses Tauffest mit großem Einsatz erst möglich gemacht haben.


Zum Seitenanfang