Die Gifhorner Friedenskirche finanziert sich ausschließlich durch freiwillige Spenden der Mitglieder, Freunde und Gäste der Gemeinde. Bei der Höhe dieser Spenden lassen sich die Spender von den Aussagen der Bibel leiten (Maleachi 3,10; 2. Kor 9,7). Es kommt also auch im Bereich der Finanzen auf Jede und Jeden an. Für die Mission, die Aufgaben des Landesverbandes und des Bundes Ev.-Freik. Gemeinden (BEFG) führt die Gemeinde pro Mitglied regelmäßig Beiträge ab. Spenden an die Gifhorner Friedenskirche können im Rahmen des Jahresausgleichs der Lohn- und EInkommensteuer als Sonderausgaben abgesetzt werden. Bescheinigungen für das Finanzamt stellen der Gemeindeleiter oder die Kassiererin aus. 

cash

Spendenkonto der Gifhorner Friedenskirche: 

Ev.-Freik. Gemeinde Gifhorn
Volksbank e.G. BraWo

IBAN: DE10 2699 1066 3017 5750 00
BIC: GENODEF1WOB

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zum Seitenanfang